Freitag, 27. März 2015

Die erste Jacke

Mit viel Schweiß und Nerven habe ich nun doch meine erste Jacke fertiggenäht. Fast zwei Wochen hat es gedauert, bis ich sie beendet habe und einige Nachtschichten dazu.

Die Anleitung stammt wieder von Schnabelina und ist die Minijawepu. Ich hab etwas improvisieren müssen, da ich sie mit Sweat gefüttert habe und aussen unbedingt den schönen Paulistoff von Stoff&Liebe haben wollte. Die Anleitung ist zwar super beschrieben und ausführlich bebildert, trotzdem habe ich diverse Nähte 3-4 mal nähen müssen, bis sie gerade und richtig waren.
Es ist schon kniffelig gewesen und die nächste Jacke versuche ich mal mit Reissverschluss und ungefüttert.

Letztendlich gefällt mir das Ergebnis aber sehr gut und ich hoffe, Florian mag sie auch bald gerne anziehen. Für das aktuelle Wetter ist sie zu dünn und auch noch etwas zu groß.






Von dem Meter Stoff ist immernoch was übrig und ich muss nun überlegen, was ich damit noch nähen mag. Vielleicht eine passende Mütze und ein Halstuch, dann habe ich ein ganzes Pauliset zusammen.

Kommentare:

  1. Ganz großes Kompliment für diese wunderschön Jacke. du hast sie wirklich sehr gut genäht.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Finde diese Jacke sooo süüüß!
    Besonders gerne mag ich den Maulwurf Pauli....
    und Florian wird diese Jacke ganz bestimmt lieben...
    Herzlichst Luzie

    AntwortenLöschen