Dienstag, 18. November 2014

Wolle, Wellness und Waldhotel


Seit einigen Jahren treffen sich handarbeitsverrückte Frauen und auch Männer aus dem Handarbeitsforum im Waldhotel Schäferberg, um ein tolles, wolliges und leckeres Wochenende miteinander zu verbringen. In Diesem Jahr hab ich zum zweiten Mal teilgenommen und es war einfach traumhaft.

Das Wollbuffet war ein Augenschmaus...

...die Workshops haben eine Menge Spass gemacht, obwohl wie immer zu wenig Zeit ist, um sich alles mal anzuschaun. Ich habe nun gelernt, wie ich meine eigene Wolle besser nutzen kann und auf Schnittmuster berechne (ein dickes Dankeschön an die geduldige Sandra bei der Rechnerei)

Ausserdem gab es einen tollen Workshop von Mic für Stulpen mit verkürzten Reihen.
Seine Tücher sind ein echter Hingucker und stehen auf meiner To-Do-Liste schon länger drauf.
Wenn Ihr Lust auf einem kleinen Schnupperkurs habt, ist hier der Link für die tollen Stulpen und auch für soooo schöne Tücher.




Mein Spinnrad musste natürlich auch unbedingt mit und ich war nicht allein mit meinem Rädchen, was mich sehr gefreut hat. Einen Loop hab ich auch gestrickt, denn an Monis tollen Wollkisten und die herrlich leichten und schnellen Anleitungen sind genau richtig für ein entspanntes Stricktreffen.


Nach mündlicher Anleitung und mit Lang Yarns Sol Degrade gestrickt. Ein Knäuel von dem leichten Baumwollbändchengarn reicht schon aus für den Loop mit Fallsmaschen und er war tatsächlich am nächsten Abend fertig :))))

Der GROßE Wellnessfaktor war zweifellos die himmlischen Buffets am Abend mit einer sehr leckeren Auswahl an Vorspeisen, Salaten, Desserts, Hauptgängen (die Kalbsmedaillons waren traumhaft) und und und... 

Für mich war ein vollkommen gelungenes Wochenende und eine Wohltat, um mal von Haus, Kind und Kegel abzuschalten. Nun kann ich mich in die Weihnachtszeit stürzen :)