Mittwoch, 9. Januar 2013

Wollinventur

Ich bin ein Jäger und Sammler...und das natürlich in erster Linie von Wolle in sämtlichen Variationen. Für das neue Jahr hab ich mir darum ein Wollkaufverbot auferlegt und möchte meinen Stash etwas lüften.

In meinem Besitz befinden sich ca. 12 kg Strickwolle und 12 kg Spinnwolle...da ich zu Weihnachten noch 150,- € für Wolle geschenkt bekommen hab, sind nochmal 800g Sockenwolle von Opal und 1450g Merino für ein Strickkleid und einen Herrenpullover dazugekommen ;) Naja, dann sinds halt gut 2 kg mehr zu Verstricken :D

So sieht das Ganze dann in Bildern aus: (Die Rohwolle in den blauen Säcken hab ich weggelassen)







Mal schaun, wie lange die guten Vorsätze so halten, aber da die Fotos schon vor Weihnachten gemacht wurden, sind 3 Sockenknäuel schon geschafft für Weihnachtsgeschenke :)

Kommentare:

  1. Uiii..ein tolles Wolllager hast du da,ich habe ja das vor keine Wolle kaufen in diesem Jahr,aber ich wurde schon mächtig ausgelacht:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, so sieht mein Wolllager auch aus. ;-) Mein Mann schimpft auch immer das ich so viel Wolle kaufe, aber manchmal kann ich halt nicht daran vorbei gehen. :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Beeindruckend, aber nicht erschreckend, was man hat, das hat man.
    Flüsterton ein " ich glaube meins ist noch größer" Flüsterton aus.
    LG Ariane aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja wirklich sehr beeindruckend aus. ich will lieber mal nicht meine Rohwoll-und-Strangwollvorräte. meine Stoff- Näh- und Stickgarnvorräte fotografieren. du siehst du bist nicht alleine----- nein--- du befindest dich in bester Gesellschaft. :-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen