Montag, 21. September 2015

Ereignisreicher Herbstanfang

Der September ist in diesem Jahr voller schöner Termine und Ereignisse, obwohl damit auch kaum Zeit für Nähen und Stricken bleibt.

Das erste Wochenende war die Hochzeit meiner kleinen Schwester in Würzburg und es war ein traumhaftes Fest. Allein die Stadt ist ja schon ein Hingucker und ich möchte mir Würzburg auf jeden Fall nochmal in Ruhe irgendwann ansehen. Für die Feier habe ich mir ein Kleid selbst genäht und war echt unsicher, ob es mir gelingt, ein elegantes Kleid aus Jersey für diesen Anlass zu zaubern. Das Ergebnis sieht so aus und gefällt mir recht gut:


Der Jersey ist eine EP von Staghorn und der Schnitt "Line" stammt von Allerlieblichst.
Dazu hab ich ein weißes Bolerojäckchen genäht, ganz simpel nach dem "My cuddle me"-Schnitt, nur gekürzt.

Ausserdem haben wir noch eine große Neuigkeit in unserer Familie und unserem Freundeskreis bekannt gegeben: Wir bekommen noch ein Baby :)))))))))))))))))
Die ersten Schwangerschaftswochen haben mich ziemlich geschlaucht mit Übelkeit und Müdigkeit, aber nun in der 14. Woche gehts wieder besser :)
Ich hab schon ein bisschen gestöbert, welche Schnitte sich gut als Umstandsmode und spätere Stilloberteile eignen. Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar gute Vorschläge? :)

Diese Woche feiern wir auch schon den 2. Geburtstag von unserem Florian und staunen, wie schnell die Zeit verflogen ist :) Die Fotos von der Party und dem Outfit folgen natürlich ;)











Kommentare:

  1. Liebe Evy,
    In dem Kleid hast du bestimmt richtig toll auf der Hochzeit ausgesehen.
    Aus gegebenem Anlass suche ich im Moment auch Schnitte für Schwangere ,in einer älteren Damenottobre habe ich einige gefunden.
    Vielleicht klappt es ja mal das wir uns sehen dann kannst du dir ja mal das Heft ansehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne. Ich habe am meisten bisher die Martha als Umstands- und Stillshirt gesehen und mir schon mal zugelegt und dazu einen Legginsschnitt mit hohem Bund.

      Löschen
  2. Ich noch einmal,ich finde euren Mut für ein weiteres Kind echt toll,ich habe ja schließlich auch vier Kinder und habe es nie bereut mich dafür entschieden zu haben

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Evy,
    das Kleid steht dir sehr gut. Schön, dass es dir jetzt besser geht, ich wünsch dir alles Gute für die restliche Schwangerschaft.

    AntwortenLöschen
  4. LIebe Evi, das Kleid sieht toll aus. Ich bewundere wirklich was für tolle Sachen du als Nähanfänger nahst. Euer klienes Geheimnis habe ich ja schon letztens erraten ((-: und ich freu mich für euch. Meine Schwangerschaftsschnitte waren meiner Tocher vor fünf Jahren schon zu unmodern...da ist Bettina echt der besere Ansprechpartner ((-:
    LG G

    AntwortenLöschen
  5. Oh Evi, vor lauter ìchmussmichummeineBewerbungenkümmern*, hab ich das gar nicht mitbekommen.
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Bauchbewohner :o)
    Ich drück die Daumen das alles gut läuft.

    Liebe Grüße und einen dicken Knuddler *unbekannterweise*
    Silke

    AntwortenLöschen